Herbert-Quandt-Straße

InnovationsQuartier Herbert-Quandt-Straße.

Attraktive und moderne Arbeitswelten.

Nach Akquisition einer der größten Brachflächen Göttingens, dem ehemaligen Gelände der insolventen Göttinger Gruppe bzw. Securenta AG, entwickelt die EBR Unternehmensgruppe (EBR) aktuell mit dem Architekturbüro schneider+schumacher aus Frankfurt den Masterplan einer mehrstufigen Realisierung des InnovationsQuartiers, sowie konkret der zeitnahen ersten Bauphase.

Zielsetzung der Gesamtentwicklung ist es den zukunftsweisenden Technologie- und Wirtschaftspark 'InnovationsQuartier Herbert-Quandt-Straße' zu entwickeln. Ein Standort mit Symbolwirkung für Göttingen.

In der vierstufig angelegten Arealsentwicklung setzen wir auf intelligente und flächeneffiziente Gebäudekonzipierungen in umweltfreundlicher und nachhaltiger Bauweise. Dementsprechend einbezogen sind auch eine ansprechende Entwicklung der Außenanlagen inklusive eines großflächigen Quartiersplatzes. Die Unternehmensansiedlung im Quartier wird sukzessiv umgesetzt, sodass wir aktuell mit einer 7 bis 10-jährigen Gesamtentwicklung des InnovationsQuartiers Herbert-Quandt-Straße kalkulieren.

Innerhalb der Nutzerakquisition setzen wir ein besonderes Augenmerk auf eine möglichst homogene Mietermischung, entsprechend dem Konzept und der Attribute eines zukunftsweisenden Wirtschaftsstandorts, mit Unternehmen aus den Bereichen Forschung, Technologie, Labor und Wirtschaftsdienstleistungen, aber auch Bildungseinrichtungen und Forschungsinstituten.

Die Mieter bzw. Nutzer des künftigen InnovationsQuartier Herbert-Quandt-Straße können sich dabei auf bedarfsorientierte und flexible Raumkonzepte freuen, die ihnen zukunftsorientiertes und motivierendes Arbeiten ermöglichen, vom Netzwerk vor Ort profitieren und Synergien untereinander schaffen, effektiv die Gegebenheiten des Standortes Göttingen zu nutzen und sich optimal für unternehmerisches Wachstum und den Herausforderungen der Zukunft aufzustellen.

 

Detaillierte Informationen.

Arealsentwicklung: EBR Projektentwicklung GmbH
Makrolage: Göttingen // Gewerbegebiet Siekhöhe
Mikrolage: Das Grundstück zeichnet sich durch eine optimale Lage und Infrastruktur aus. Mit direkter Anbindung an die Bundesautobahn 7 und der stadteinwärts zweispurig ausgebauten Bundesstraße 3 oder auch als Herzstück eines vollständig erschlossenen Gewerbegebiets, finden sich ideale Bedingungen für die Revitalisierung der brachliegenden Fläche.
Entfernungen: A7 500m // Innenstadt & Bahnhof 5km // B3 500m // B27 3,5km
Benachbarte Unternehmen: Jos. Schneider Optische Werke GmbH 100m // Hogrefe-Verlag Testzentrale 100m // XDRUCK 100m // Used Design 150m // Helten Einrichtungen 150m // Brillux 100m // Wohnstudio Böning 100m // Gellert Küchenwelten 100m // BMW Göttingen 100m // Autohaus Daihatsu 100m // Autohaus Bassil 100m // Autohaus Rolf 150m // bode & Stephan GmbH 100m // MINI Göttingen 150m // Autobahnmeisterei 150m // MYO Balance 200m // Lavision GmbH 300m // F&E Fliesen & Baustoffmarkt 300m // Dürkop GmbH 300m // TÜV Göttingen 400m // Kaufpark Göttingen 500m // WM SE Fahrzeugteile 500m // Pfeiffer Vacuum 500m // Distribo GmbH 1km // Deutsche Post Briefzentrum 1km

 

 

 

 
Startseite // Herbert-Quandt-Straße